www.wlh-fuerth.de > Akademie > Kooperationsstudiengänge > Bildung im Gesundheitswesen (M.A.)

Bildung im Gesundheitswesen (M. A.)

Auf einen Blick

Abschluss „Master of Arts (M.A.) “
ECTS 120
Kosten Je Semester € 2.450,-
Präsenzzeiten 18 Präsenztage pro Semester
(jeweils von Freitag bis Samstag)
Start jährlich zum Sommersemester
Studiendauer 2,5 Jahre (5 Semester)
Studienplätze 30
Veranstaltungsort Campus der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth
Zulassungsvoraussetzungen qualifizierter Bachelor- oder Diplomabschluss
oder
fachwissenschaftlicher Hochschulabschluss
oder
ausbildungsintegrierter Hochschulabschluss,
jeweils mit pädagogischen Kompetenzen entsprechend 72,5 CP.
Wir empfehlen außerdem eine abgeschlossene berufliche Erstausbildung im jeweiligen Berufsfeld

Überblick

Professionalisierung und Akademisierung sowie die demografische Entwicklung der Beschäftigten der Gesundheitsberufe stellen neue Anforderungen an die Aus- und Weiterbildung und damit auch an die akademische und wissenschaftliche Bildung von Lehrkräften im Gesundheitswesen. Die Wilhelm Löhe Akademie bietet daher in Kooperation mit der FH Münster den konsekutiven Master-Studiengang „Bildung im Gesundheitswesen“ an. Er ist für Absolventen pädagogischer Bachelorstudiengänge geeignet, die einen Master in der Pflegepädagogik berufsbegleitend studieren möchten. 

Der Studiengang ist durch die Fachhochschule Münster akkreditiert. Nähere Informationen dazu finden Sie unter dem folgenden Link: www.fh-muenster.de/systemakkreditierung  
Ein Koordinierungs- und Evaluationsausschuss, bestehend aus Vertretern der Fachhochschule Münster und der Wilhelm Löhe Akademie, sichert die Qualität der Lehre und ihre Gleichwertigkeit mit den an der Fachhochschule Münster angebotenen grundständigen Vollzeitstudiengängen. Der Prüfungsausschuss der Fachhochschule Münster garantiert die rechtsgültige Erstellung der Prüfungen sowie der Prüfungsergebnisse. 

Wir freuen uns, Sie durch zwei intensive, spannende und gewinnbringende Jahre zu begleiten!

Download Flyer

Die Aus- und Weiterbildung in den Gesundheitsberufen verändert sich europaweit zu einem dualen System und erfordert die Kooperation mit Hochschulen sowie die Mitwirkung akademisch gebildeter Lehrer/innen. Die Wilhelm Löhe Akademie bietet in Kooperation mit der Fachhochschule Münster den berufsbegleitenden Studiengang „Berufspädagogik im Gesundheitswesen“, mit dem Abschluss „Bachelor of Arts“ an. Aufbauend auf diesen Studiengang wird der Master-Studiengang „Bildung im Gesundheitswesen“ durchgeführt. Er ist auch für Absolventen anderer einschlägiger pflegewissenschaftlicher oder pädagogischer Bachelorstudiengänge geeignet. 

Beide Studiengänge sind durch die unabhängige, anerkannte Akkreditierungsagentur AQAS (Bonn) akkreditiert. Ein Koordinierungs- und Evaluationsausschuss sichert die Qualität der Lehre und ihre Gleichwertigkeit mit den an der Fachhochschule Münster angebotenen grundständigen Vollzeitstudiengängen. Der Prüfungsausschuss der Fachhochschule Münster garantiert die rechtsgültige Erstellung der Prüfungen sowie der Prüfungsergebnisse. 

Wir freuen uns, Sie durch zwei intensive, spannende und gewinnbringende Jahre zu begleiten!

Ziele

Ziele des Studiengangs sind die Befähigung zur

  • wissenschaftlich fundierten Lehrtätigkeit an Schulen des Gesundheitswesens (Lehrer für  Pflegeberufe) und in Bildungseinrichtungen des Gesundheitswesens,
  • Übernahme einer leitenden Tätigkeit in Schulen und Bildungseinrichtungen des Gesundheitswesens.

Die WLA bietet den Studiengang mit dem Schwerpunkt Berufspädagogik an. Bei besonderem Interesse am Bildungsmanagement wenden Sie sich bitte an die Studiengangskoordinatorin oder informieren sich über den berufsbegleitenden Master-Studiengang „Gesundheits- und Sozialmanagement (M.A.)“.

Zielgruppe

Der Master-Studiengang „Bildung im Gesundheitswesen“ versteht sich als Weiterführung des berufsbegleitenden Studiengangs „Berufspädagogik im Gesundheitswesen (B.A.)“, der von der WLA ebenfalls in Kooperation mit der FH Münster angeboten wird. Er richtet sich aber auch an Absolventen anderer einschlägiger pflegewissenschaftlicher oder pädagogischer Bachelorstudiengänge und ist somit für diejenigen geeignet, die einen Master in der Pflegepädagogik berufsbegleitend studieren möchten.  

Studienabschluss

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums erhalten die Absolventinnen und Absolventen den international anerkannten Abschluss „Master of Arts (M.A.)“ von der Fachhochschule Münster verliehen. Das Zeugnis berechtigt europaweit zum Eintritt in ein entsprechendes Promotionsstudium oder Doktorandenprogramm.

Studienaufbau

Der Studiengang ist berufsbegleitend und erstreckt sich über fünf Semester (2,5 Jahre) mit einem Umfang von 120 ECTS-Punkten. Die Präsenzveranstaltungen liegen in den ersten vier Semestern. Das fünfte Semester dient der Erstellung der Masterarbeit. Der Studiengang deckt folgende Themenbereiche ab:

  • Pflege- und Gesundheitswissenschaften (30 CP)
  • Erkenntnistheoretische Grundlagen und Forschungsmethodik (14,5 CP)
  • Bildungswissenschaften (30,5 CP)
  • Praxisphase (15 CP)
  • Master-Arbeit und Master-Kolloquium (30 CP)

Die integrierte Praxisphase kann bei einschlägiger Berufserfahrung teilweise anerkannt werden. Über die Anerkennung entscheidet der Prüfungsausschuss der FH Münster jeweils auf Antrag.

Der Studiengang beginnt jeweils im Sommersemester und findet auf dem Campus der Wilhelm Löhe Hochschule in Fürth statt.

Bewerbung

Die Voraussetzungen für diesen Studiengang sind wie folgt:

ein einschlägiger erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss im Bereich der Pädagogik bzw. Didaktik der gewählten beruflichen Fachrichtung oder einem affinen Bereich

und berufliche Erstausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege, Kinderkrankenpflege oder Geburtshilfe mit

  • mindestens 3 Jahren Dauer
  • Gesamtnote „gut“ (2,5) oder besser

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung mit den vollständigen Unterlagen an die Geschäftsstelle der Wilhelm Löhe Akademie.

Die Anzahl der Studienplätze im Master-Studiengang ist begrenzt.

Kosten

Die Studiengebühren betragen 2.450,- € pro Semester (einschließlich MwSt). Die Kosten sind teilweise als Fortbildungskosten im Rahmen der Werbungskosten steuerlich absetzbar. Wir beraten gerne über die Möglichkeiten, die Studiengebühren z.B. über Stipendien zu finanzieren.

login

Studiengangsmanagement und Ansprechpartnerin

Andrea Koydl
0911/76606913

Termine für die Präsenzwochenenden im Sommersemester 2017

 

Materialien

Kooperationspartner der Wilhelm Löhe Akademie