Studienaufbau und -Inhalte

Die Studieninhalte orientieren sich an der wechselseitigen Abhängigkeit von Ökonomie und Ethik bei Gesundheits- und Pflegekonzepten im sozialökonomischen Kontext. Beispielshafte Fragestellungen können sein:

  • Care- und Case-Management an der Nahtstelle zwischen Gesundheits- und Pflegeversorgung
  • Leistungs- und Kundenmanagement integrierter Versorgungsprozesse und Implementierungskonzepte für eine patientenorientierte Versorgung
  • Bedeutung und Umsetzungsmarkt wertebasierter Angebote im Gesundheitswesen
  • Verantwortungsdimensionen bei der Ressourcensteuerung in Gesundheitseinrichtungen
  • Gesundheitsökonomische Dilemmasituationen im Spannungsfeld von Individual- und Ordnungsethik

Studieninhalte

Basismodule

  • Sozialwissenschaftliche Forschungsmethoden
  • Gesundheitswissenschaften
  • Gesundheitsökonomie
  • Management in der Gesundheitswirtschaft
  • Wirtschafts- und Medizinethik

Wahl zwischen zwei Vertiefungsrichtungen

1.) Management von Pflege und Versorgung (Long Term Care) adressiert die die Gestaltung eines patientenorientierten Gesundheits- und Sozialsystems. Institutionelle und organisatorische Strukturen werden analysiert und deren Fort- und Weiterentwicklung einzel- und gesamtwirtschaftlich behandelt. Einen inhaltlichen Schwerpunkt bilden innovative Pflege- und Sozialraumkonzepte und deren Finanzierung.

2.) Management von Gesundheitseinrichtungen (Health Care Management) analysiert die unternehmerische Perspektive der Entwicklung und Gestaltung von Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen. Im Fokus stehen die einzelwirtschaftlichen Gesundheits- und Pflegeprozesse, die notwendigen Ressour­cen sowie ihre Steuerung.

Der Abschluss

Nach erfolgreichem Abschluss aller Prüfungsleistungen und der positiven Bewertung der Masterarbeit verleiht Ihnen die WLH den akademischen Grad eines Master of Arts (M.A.).Dazu stellt Ihnen die WLH das Master-Zeugnis und die Master-Urkunde aus. Außerdem erhalten Sie ein Transcript of Records, das die Einzelnoten und Credit Points aller Module ausweist, die Sie während Ihres Studiums abgeschlossen haben. Ein Diploma Supplement erhalten Sie als Ergänzung zum Master-Zeugnis. Es informiert über Ihren Hochschulabschluss und damit verbundene Qualifikationen, um damit national wie international die Bewertung und Einstufung von akademischen Abschlüssen zu erleichtern und zu verbessern.