This website uses cookies

This website uses cookies to improve user experience. By using our website you consent to all cookies in accordance with our Cookie Policy.

Student Hochschule WLH Wilhelm Löhe Hochschule Fürth

aus dem Hochschulleben

Studienstart im neuen Gebäude der Wilhelm Löhe Hochschule

Am Donnerstag, den 8. Oktober war Auftakt zu den sogenannten „Studieneinführungstagen“ an der Wilhelm Löhe Hochschule – die Begrüßung und Einführung der Erstsemester. Dafür hat die Hochschule ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt.

Lange hat das Team der Wilhelm Löhe Hochschule darauf gewartet: Das neue Gebäude im Fürther Südstadtpark füllt sich mit Leben. Am Donnerstag, den 8. Oktober war Auftakt zu den sogenannten „Studieneinführungstagen“ an der Wilhelm Löhe Hochschule – die Begrüßung und Einführung der Erstsemester. 

Normalerweise werden alle Studierenden gemeinsam begrüßt, es wird sich ausgetauscht und am Abend bei einem gemeinsamen Get Together kennengelernt. In diesem Jahr war das in dieser Form nicht möglich. Der Studienstart war auf Grund der Corona-Pandemie eine besondere Herausforderung. Dafür hat die Hochschule ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt.

Trotz besonderer Vorsichtsmaßnahmen, hatten die Studierenden die Gelegenheit die Hochschule, die Dozenten und die Mitarbeiter kennenzulernen. Auch der Austausch mit den neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen kam nicht zu kurz. So konnten z.B. beim Abendessen auf der neuen Dachterrasse erste Kontakte geknüpft werden. Kleinere, räumlich getrennte Gruppen, genügend Abstand und die weiteren Maßnahmen des Hygienekonzepts konnten der Stimmung keinen Abbruch tun und garantierten einen sicheren Start ins Wintersemester 2020/21.

Back