Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Student Hochschule WLH Wilhelm Löhe Hochschule Fürth

Termine und Veranstaltungen

19.09.2019 Öffentliche Podiumsdiskussion: Was ist uns Gesundheit wert?

Öffentliche Podiumsdiskussion in Partnerschaft mit der Universitätsmedizin Halle

Molekulare Krebsmedizin, Immuntherapien und CAR-T-Zelltherapien, diese drei Schlagwörter aus dem Bereich der Onkologie werfen einen Blick auf die Herausforderung moderner Medizin. Neue, stratifizierte Diagnose- und Therapieschemata, die dem Prinzip individueller Diagnose-Therapieempfehlungen folgen wollen, fordern das solidarisch-finanzierte Gesundheitswesen heraus. Welchen Wert haben aus gesellschaftlicher Sicht die deutlich verbesserten Überlebenszeiten, rechtfertigen diese initiale Therapien von hunderttausende Euro, die pro Jahr Therapiekosten von über eine halbe Million Euro zur Folge haben können? Gibt es im Steuerungskorsett der Akteure genügend Anreize etwa innerhalb eines kontrollierten Wettbewerbsprozesses und begleitender Datenerhebungen Kosteneinsparungen zu erzielen oder gewinnt die Notwendigkeit hoheitlicher Festlegungen von Erstattungsfähigkeiten an Bedeutung. 

Derartige Fragestellungen will sich die hochkarätig besetzte Diskussionsrunde „Was ist und Gesundheit wert?“ am 19. September um 18 Uhr im Marmorsaal des Presseclubs in Nürnberg (Gewerbemuseumsplatz) widmen. 

Es werden diskutieren: Ruth Nowak, Amtschefin des Bayerischen Gesundheitsministeriums, Prof. Wolf-Dieter-Ludwig (Arzneimittelkommission der Deutschen Ärzteschaft), Prof. Frank-Ulrich Fricke (Gesundheitsökonom an der Technischen Hochschule Nürnberg) und der Wirtschafts- und Sozialethiker Prof. Elmar Nass (Wilhelm Löhe Hochschule Fürth).

Die Veranstaltung wird im Rahmen der BMBF-Klausurwoche „Value in Health“ durchgeführt, in der innerhalb einer Woche internationale Wissenschaftlicher aus philosophischer, medizinischer und ökonomischer Sicht sich mit aktuellen Fragestellungen der Wert- und Wertediskussion im Gesundheitswesen auseinandersetzen.

Zurück