Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Student Hochschule WLH Wilhelm Löhe Hochschule Fürth

Dialog will gelernt sein – Mitmach-Pult für die Wilhelm Löhe Hochschule

Die Fürther Wilhelm Löhe Hochschule hat jetzt ein Dialogpult. Dies soll in Lehrveranstaltungen und bei öffentlichen Diskussionen zum kreativen Diskutieren motivieren. Reza Tabrizi überreichte es jetzt der Hochschule. Für ihn ist es ein Ausdruck von guter Streitkultur, die die Studenten an der Gesundheitshochschule im Südstadtpark lernen.

Er kennt die Hochschule gut und schätzt deren Geist, ethische und ökonomische Fragen miteinander ins Gespräch zu bringen. So unterstützt Reza Tabrizi schon seit Jahren den inzwischen bundeweit bekannten Schülerwettbewerb Ethik. Präsident Ingo Friedrich und Studentensprecherin Julia Schneider versuchten sich gleich schon in einem Rededuell. Elmar Nass, Leiter des Ethikinstituts der Hochschule sieht in dem Pult auch ein Symbol für demokratische Dialogkultur, die in unserem Land derzeit gerade eine Krise erlebt.   

Spende für die WLH Dialogpult
Über das Geschenk von Reza Tabrizi an die WLH freuen sich (v.l.) Prof. Elmar Nass, Präsident Dr. Ingo Friedrich, der Spender Reza Tabrizi und die Studierendensprecherin Julia Schneider