Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)

- Beginn zum WS 2020/21 vorbehaltlich des staatl. Einvernehmens -

Menschen in besonderen Lebenslagen zu begleiten und zu fördern, ist die Hauptaufgabe der Sozialen Arbeit. Durch das Studium der sozialen Arbeit erhältst du alle sozialwissenschaftlichen Grundlagen, die du für deinen beruflichen Weg in den verschiedenen Bereichen sozialer Einrichtungen oder deren Träger brauchst.

Mit dem Abschluss erhältst du außerdem die Berufsbezeichnung „staatlich anerkannte Sozialpädagogin oder staatlich anerkannter Sozialpädagoge", die für viele soziale Einrichtungen eine wichtige Einstellungsvoraussetzung ist.

Dein Vorteil: Einzigartig durch Spezialisierung

Soziale Arbeit ist eine generalistische Ausbildung. Unsere Studienschwerpunkte

  • Soziale Arbeit im Gesundheitswesen
  • Klinische Soziale Arbeit
  • Soziale Organisation

verschaffen dir ein Alleinstellungsmerkmal auf dem Weg zu deiner Traumkarriere. Als einzige Hochschule in der Region, bieten wir dir die Möglichkeit, dich schon während deines Studiums auf eine Tätigkeit im Gesundheitssektor zu spezialisieren. 

Soziale Arbeit im Gesundheitswesen

Als Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter möchtest du im Feld des Gesundheitswesens tätig sein. Dabei ist dir die soziale Funktion von Gesundheit besonders wichtig. Unser Schwerpunkt Soziale Arbeit im Gesundheitswesen bereitet dich auf Tätigkeiten in übergeordneten gesundheitsbezogenen Kontexten vor. Dabei steht nicht unbedingt (aber häufig auch) die direkte Arbeit mit Klientinnen und Klienten im Fokus, sondern auch Planung und Organisation bzw. Administration auf Basis eines ressourcen- und lebensweltorientierten Ansatzes. Durch das Studium an unserer auf das Gesundheits- und Sozialwesen spezialisierten Hochschule, profitierst du von unserem Know-How im Bereich Public Health, unserer Erfahrung in der Gesundheitsökonomie und Gesundheitstechnik sowie unserem systemischen Verständnis von Institutionen der Gesundheitsversorgung.

Klinische Soziale Arbeit

Als Sozialarbeiterin oder Sozialarbeiter möchtest du deinen Fokus auf die psychosozialen Diagnostik, Beratung und Behandlung von Personen im Kontext ihrer Lebenswelt legen. Fang am besten schon während deines Studiums in unserem Schwerpunkt klinische Soziale Arbeit damit an. In der klinischen Sozialen Arbeit geht es in der Regel um den direkten Kontakt, Intervention und Begleitung von Klientinnen und Klienten. Hierzu bedarf es umfassender Kenntnisse z. B. in Bezug auf Störungsbilder, Diagnostik und Intervention. Anders als in einer traditionellen Therapie bezieht die klinische Sozialarbeit immer auch das Umfeld, die Lebenswelt, mit ein.
Als klinische Sozialpädagogin oder Sozialpädagoge sind deine Klientinnen und Klienten zum Beispiel:

  • Menschen mit einer psychischen Erkrankung
  • Menschen, die Drogen konsumieren oder Drogenerfahrungen haben
  • Menschen mit Behinderungen unterschiedlichster Art
  • Menschen mit familiären Problemen und in entwicklungs- und situationsbedingten Krisen
  • Menschen, die Gewalt erfahren haben und/oder selbst Täter/Täterinnen sind
  • Menschen, die mit dem Gesetz in Konflikt kamen

Als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter mit klinischem Schwerpunkt kannst du diese Menschen professionell in ihrer schwierigen Lebenssituation begleiten, beraten und behandeln.

 

Soziale Organisation

Als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter übernimmst du oft die Leitung von Teams oder ganzen Einrichtungen. Im Studienschwerpunkt Soziale Organisation lernst du z. B. Strategien der Personalgewinnung und Personalführung kennen. Du beschäftigst dich mit Sozialmarketing und eignest dir Kenntnisse darüber an, wie du Abläufe in deiner Organisation optimal gestalten kannst.  Wenn du den Schwerpunkt Soziale Organisation wählst, kennst du dich mit allen sozialarbeiterischen Themen aus und erwirbst darüber hinaus Kenntnissen aus den Bereichen Personalentwicklung, Qualitätsmanagement, Marketing, Rechnungswese etc., um bestens für eine zukünftige Führungsaufgabe – mit Blick auf die Lebenswelt der Klientinnen und Klienten – gerüstet zu sein! 

Auf einen Blick: Soziale Arbeit (B.A.)

AbschlussBachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit7 Semester
Typische Gruppengröße10-25 Studierende
Credit Points210 ECTS-Punkte
BeginnRegelbeginn Wintersemester,
Quereinstieg zum Sommersemester möglich
Voraussetzungen

Allgemeine oder fachgebundene (Fach-) Hochschulreife oder
Hochschulzugangsberechtigung für beruflich Qualifizierte. Gleichwertige Leistungen aus anderen Studiengängen können angerechnet werden.

Bewerbungbis 15. September / 15. März
Immatrikulationbis 30. September / 31. März
Studiengebühren590 Euro / Monat
zzgl. 500 Euro Immatrikulationsgebühr

Tipps zur Finanzierung

Deine Perspektiven nach dem Studium

Das duale Bachelor-Studium Soziale Arbeit bereitet dich in Theorie und Praxis optimal für den Einsatz in verschiedenen Bereichen sozialer Einrichtungen oder deren Träger vor.

Ob du dich für den Studienschwerpunkt Soziale Organisation, klinische Soziale Arbeit oder Soziale Arbeit im Gesundheitswesen entscheidest. Mit einem Abschluss der SRH Wilhelm Löhe Hochschule bist du bestens gerüstet.

Mögliche ausgewählte Einsatzfelder in der Sozialen Arbeit für dich sind:

Soziale Arbeit im Gesundheitswesen

  • Medizinische Akutversorgung, z.B. Psychosomatik oder Psychiatrie
  • Öffentlicher Gesundheitsdienst 
  • Arbeit mit Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in der medizinischen, beruflichen und sozialen Rehabilitation
  • Soziale Arbeit bei Kommunen und Krankenkassen
  • Organisierte Selbsthilfe- und Quartiersmanagementprojekte

Klinische Soziale Arbeit

  • Sozialarbeit in der Psychiatrie, Rehabilitation, Akutkrankenhäusern oder Beratungsstellen 
  • Straffälligen Hilfe (Resozialisierung)
  • Behandlung von Abhängigkeitserkrankungen und Suchttherapie 
  • Arbeit in Heilpädagogischen Einrichtungen
  • Arbeit in der Kinder- und Jugendhilfe mit therapeutischem Schwerpunkt
  • Sozialarbeit in geriatrischen und gerontopsychiatrischen Einrichtungen

Soziale Organisation

Führungsaufgaben im mittleren oder oberen Management in allen sozialen Einrichtungen oder deren Träger die mit Menschen in besonderen Lebenslagen arbeiten.

Ansprechpartnerin

Julia Hofmann
+49 (0)9 11 / 76 60 69 -51

Studiengangsleiterin

Marion Wüchner-Fuchs
+49 (0)911 76 60 69 - 15